Copyright: Robert Lichtenberg, Flora und Fauna im Palmengarten

Was wir fördern

Seit ihrer Gründung 2005 hat die Dr. Marschner-Stiftung ihre Förderaktivitäten kontinuierlich erweitert und ausgebaut. Nahezu 100 Projekte in Frankfurt und Offenbach partizipieren jährlich von unserem Fördervolumen. Dabei verstehen wir uns als verlässliche und beständige Begleitung – insbesondere von sozialen Initiativen.
Bereits seit vielen Jahren unterstützen wir den Psychoonkologischen Dienst im Offenbacher Ketteler Krankenhaus und freuen uns, damit einen Beitrag für diese wertvolle Arbeit an den Patienten leisten zu dürfen. Ausführliches über die Arbeit rund um das Team von Frau. Dr med. Staib-Seber erfahren Sie hier
Seit Anbeginn der Stiftungsarbeit engagieren wir uns für die LeseTaskforce, ein Projekt, welches zur Didaktischen Werkstatt der Goethe-Universität in Frankfurt gehört. Unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Mehlem schult sein Team Studierende professionell für die Arbeit im Unterricht. Erfahren Sie mehr darüber.
Es ist uns eine Freude, seit 2011 das Deutsche Filmmuseum – eines der besucherstärksten Museen in Frankfurt – zu unterstützen. Seit der Wiedereröffnung des Hauses am Main fördern wir kontinuierlich die Sonderausstellungen im dritten Stock. Zuletzt die erfolgreiche Ausstellung ROT
Diese drei Beispiele stehen exemplarisch für das umfangreiche und breite Förderspektrum unserer Stiftung. Wir sind stolz darauf, seit der Gründung zahllose Projekte und Initiativen unterstützt, vielversprechende Ideen in die Tat umgesetzt sowie künstlerische Visionen realisiert zu haben.
Wir laden Sie gerne dazu ein, mehr über die geförderten Projekte  zu erfahren.