Copyright: Tilmann Jörg  / pixelio.de

Ausstellungspreis der Dr. Marschner Stiftung

Die Dr. Marschner Stiftung wird erstmals einen Preis für ein hervorragendes Ausstellungsprojekt für das Jahr 2018  in Frankfurt oder Offenbach prämieren. Die Auszeichnung möchte die herausragende Bedeutung kuratorischer Arbeit unterstreichen. Kulturelle Einrichtungen sowie Künstlerinnen und Künstler sollen durch den Preis ermutigt werden, die kreative Verbindung von Darstellung und Rezeption in den Fokus zu setzen. Zur Teilnahme aufgerufen und berechtigt sind gemeinnützige und öffentliche Kulturinstitutionen und Initiativen in Frankfurt und Offenbach. Der Preis ist mit 25.000,– Euro dotiert.

Die Teilnahmefrist beginnt am 01. April und endet am 30. November 2018. Der Preis wird im Frühjahr 2019 im Frankfurter Holzhausenschlösschen vergeben.

„Gewinnen wird dasjenige Konzept, welche es dem Urteil des fünfköpfigen Kuratoriums nach am überzeugendsten gelungen ist, eine Symbiose von künstlerischer Idee und  kuratorischer Übersetzung herzustellen“, fasst Stiftungsvorstand Peter Gatzemeier die Kriterien zusammen.

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen Dr. Marschner Stiftung Ausstellungspreis

Bitte verwenden Sie das Bewerbungsformular zum Ausstellungspreis der Dr. Marschner Stiftung

Hier finden Sie die Pressemitteilung Dr. Marschner Stiftung Ausstellungspreis